Weltberühmte Kekse und Gorillas

Premium US-Sorten in Wien

Sehr populäre und berühmte USA-Stecklinge sind nun nicht mehr nur in den USA, sondern auch in Wien erhältlich. Diese Genetiken haben in den USA das Licht der Welt erblickt und sind dort häufig durch ihre berühmten Eltern bekannt geworden. Premium Genetics produziert hochwertigste Biostecklinge und führt diese Sorten nun in seinem Sortiment.

Girl Scout Cookies

Die Girl Scout Cookies ist eine leicht Indica-dominate Sorte (60%-40%), die in den USA zu einem echten Kult wurde! Der Legende nach wurde sie vom Züchter St. George nördlich von Laytonville in Kalifornien gezüchtet. Ihr ursprünglicher Name war Cherry Pie Kush, sie wurde dann aber wegen der Ähnlichkeit von dem Rapper Berner auf Girl Scout Cookies getauft, eine Sorte Kekse, die er sehr gern aß.  Ihre Zuchtlinie soll aus OG Kush, Durban Poison und Cherry Pie bestehen. Sie besitzt einen mittelgroßen Wuchs und ist in ihren gärtnerischen Anforderungen als mittelschwer einzustufen. Ihre Aromen sind komplex und am ehesten mit erdig, würzig, stechend, zitronig, minzig mit einem Hauch von Diesel zu beschreiben.

Gorilla Glue #4

Sie ist eine berüchtigte, klebrige Hybrid-Sorte, die von GG Strains gezüchtet wurde – eine Sensation für sich, die jeder 1x in seinem Garten gehabt haben sollte. Sie wurde aus den drei Elternteilen Chem’s Sister, Sour Dubb und Chocolate Diesel gezüchtet. Michigan Cup 2014, Los Angeles Cup und High Times Jamaican World Cup sind nur einige der Wettbewerbe, bei denen sie als Sieger hervorging. Die Wuchsform der Pflanze ist mittelhoch bis hoch und sie ist nicht sehr kompliziert zu kultivieren. Ihre Aromen sind erdig, stechend, pinienartig mit einem Hauch von Kirschen und Beeren. Aus Streitgründen bezüglich des Namensrechtes (Gorilla Glue ist ein amerikanischer Klebstoffhersteller) kann es sein, dass diese Sorte bald umbenannt werden muss.

 

Chemdawg 91

Diese Pflanze ein legendärer US-Indica/Sativa-Hybrid mit einem leichten Hang zum Sativa-Bereich. Man sagt, dass ihr Geheimnis eventuell eine Thailändische Landrasse sein könnte. Sie gehört zur Chemdawg-Familie, die häufig dafür verwendet wurde, um mit ihrer Hilfe tolle Hybriden zu züchten. Ihre Aromen sind erdig, stechend, nach Kund Zitrone. Sie besitzt einen mittelhohen bis hohen Wuchs, ist aber trotzdem recht leicht zu kultivieren.

 

Medizinische CBD-Sorten:

Remedy (Z7)

Es handelt sich hierbei um eine Kreuzung  einer weiblichen Cannatonic von Resin Seeds und eines Afghan X Skunk-Männchens von Mr.Nice. Remedy kann ein CBD-Level von 15% und ein THC-Level von <1% erreichen, daher kann man sie als körperentspannend, aber nur sehr schwach psychoaktiv einstufen. Ihr Aroma kann man am besten als zitronig, holzig, süß und blumig definieren. Ihr Wuchs ist mittelhoch und sie ist eine Bereicherung in jedem CBD-Garten.

Canna-Tsu

Diese CBD-Sorte besitzt ein ausgewogenes THC/CBD-Verhältnis, welches sich in einem Bereich um etwa 10% bewegt. Sie wurde aus den beiden CBD-Sorten Cannatonic und Sour Tsunami gezüchtet und man kann sie als 50%-50%-Hybrid einstufen. Sie ist besonders an der Westküste der Vereinigten Staaten als medizinische Sorte sehr beliebt. Die Canna-Tsu ist einfach zu kultivieren und sie besitzt eine mittelhohe Wuchsform. Ihre Aromen sind erdig, holzig, würzig, süß, nach Kiefer und Zitrusfrüchten.