Hohe Zustimmung bei...

„Österreichs Cannabispolitik ist ein Desaster“ Nach Ansicht des Obmanns des Hanf-Instituts, Toni Straka, ist die österreichische Cannabispolitik ein Desaster, denn Kranke müssen nach wie vor bei der Anwendung von natürlichem Cannabis mit einer Haftstrafe rechnen. Dieser Meinung...

Ministerium will Ca...

AktivistInnen reichen Bürgerinitiative mit 20.000 Unterschriften ein Dieses Tempo würde man sich bei anderen Reformen wünschen. Nur wenige Tage nach der Eröffnung des ersten Cannabisshops in Österreich, wo natürliche Cannabisblüten mit mehr als sechs Prozent Cannabidiol (CBD) und...

CBD darf nicht ille...

Stellungnahme des Hanf-Instituts zur geplanten SMG-Novelle Die überfallartige Vorlage einer Novelle des österreichischen Suchtmittelgesetzes mit nur wenigen Tagen Begutachtungsfrist weckt Widerstand. Wir geben hier die Stellungnahme des Hanf-Instituts zum geplanten Entwurf, der CBD...

Scheuklappen der Be...

Das österreichische Innen- und das Gesundheitsministerium haben den Offenen Brief des Hanf-Instituts mit dem Titel „Die Cannabis-Psychose des Staats gefährdet Menschenleben” beantwortet, sehen aber keinen Grund zur Entkriminalisierung von medizinischem Cannabis. Die Erwiderungen der...

Die Cannabis-Psycho...

Hanf-Institut fordert Menschenrecht auf unversehrtes Leben und freie Heilmittelwahl ein Das Hanf-Institut hat in einer ersten Reaktion auf die überfallartige Polizeiaktion beim Cannabis Social Club Salzburg einen Offenen Brief an Gesundheits-, Innen- und Justizministerium sowie die...

Österreichs neue Dr...

Kommentar des Hanf-Instituts Auch die jüngste Verschärfung des erst im vergangenen Januar reformierten österreichischen Suchtmittelgesetzes (SMG) geriet zu einem Schlag ins Wasser, der das Kernproblem der Kriminalisierung des einzigen opferlosen Verbrechens im Strafrecht weiterhin...

Wird Österreichs SM...

Kommentar des Hanf-Instituts Das Zusammenspiel von Suchtmittelgesetz (SMG) und Strafgesetzbuch hatte ungeahnte Konsequenzen: Es führte zu einer Explosion des Straßenhandels in Wien seit Jahresbeginn. Dies veranlasste die österreichische Regierung zu einer Reform der SMG-Reform, die...

Österreichs Aktivis...

Die nicht leiser werdende Kritik am neuen praxisfremden Suchtmittelgesetz (SMG) von lässt in Österreich die Bemühungen der AktivistInnen wachsen. Nach einer Rekordbeteiligung von über 20.000 HanffreundInnen beim Hanfwandertag 2015 sind die OrganisatorInnen zuversichtlich, diese Zahl am 14....

Erste Cannabis-Pres...

Hanf-Institut präsentiert erste Schätzungen zum Cannabis-Markt Das Hanf-Institut lud am 30. April angesichts der geplanten Verschlechterungen für eine Million Hanffreund/innen zur ersten Cannabis-Pressekonferenz in der Geschichte Österreichs. Der sichtlich empörte Obmann Toni Straka...

Cannabis wird auch ...

Durch Österreich wehen immer stärkere Hanf-Wolken. Doch während entsprechende Parteibeschlüsse der Basis bei den Parlaments-Newcomern, den Neos, und der Kanzlerpartei SPÖ nach Machtworten der Parteichefs wieder auf Sparflamme gestellt wurden, machen Österreichs Grüne Druck und wollen...

Cannabis wird in Ös...

Erste parlamentarische Bürgerinitiative für die Legalisierung gestartet Cannabis-Sommerloch? Davon kann in Österreich keine Rede sein! Nach Grundsatzbeschlüssen von vier der neun Landesorganisationen des Koalitionsführers SPÖ, die sich für die Legalisierung von Cannabis aussprachen,...