Deutsche PolizistIn...

Wer hat eigentlich etwas von der Verfolgung von KonsumentInnen? Die Polizei nicht, denn sie benötigt ihre Kapazitäten für wichtigere Dinge. Die Gesellschaft auch nicht, denn ihr Geld würde in einen Kampf fließen, der nicht zu gewinnen ist, denn es würden TäterInnen in Fällen ohne Opfer...

Georgien hat entkri...

Erfrischende Beispiele für verfassungsmäßige Möglichkeiten des Kiffens würde man nicht unbedingt in Osteuropa suchen. Jedenfalls bisher nicht, aber nun hat die liberale Partei in Georgien ein kleines Wunder vollbracht: Sie hat die Entkriminalisierung der CannabiskonsumentInnen erkämpft....

Frankreich entkrimi...

Frankreichs neuer Innenminister Gérard Collomb verkündete kürzlich, dass ab September der Besitz von Cannabis für den persönlichen Gebrauch nicht mehr bestraft werde. Parallel zu dieser Maßnahme würden die Sanktionen für den Handel mit Cannabis voraussichtlich erhöht. Der...

Israel entkriminali...

Vor gut zehn Jahren begannen in Israel die ersten medizinischen Experimente mit Marihuana. Inzwischen hat sich das Land zu einer Hochburg der Erfoschung von medizinischem Cannabis und seiner Anwendung entwickelt; parallel dazu wird sein Freizeitgebrauch streng bestraft. Die Gesetze näherten...

Wenn Good News leid...

Für kräftige Verwirrung sorgte der österreichische Justizminister Wolfgang Brandstetter Mitte März mit seiner Ankündigung, den Besitz kleinerer Mengen von Drogen straffrei stellen zu wollen. Doch die erste Euphorie verflog bei näherer Betrachtung der spärlichen Details rasch. Denn der...

Österreich: Geplant...

Kleinere Mengen Cannabis und anderer sogenannter Suchtmittel, deren Besitz für den Eigengebrauch gedacht ist, könnten in Zukunft nicht mehr zu einer Strafanzeige führen. Das soll im Zuge einer Strafrechtsnovelle umgesetzt werden. Geplant ist, dass zukünftig nur noch eine Meldung an die...

WHO fordert Entkrim...

Wir sind daran gewöhnt, dass Politiker, Sachverständige und Forschungsinstitute von Zeit zu Zeit ihre Stimme gegen die Bestrafung von Drogenkonsumenten erheben. Nun aber tat dies die Weltgesundheitsorganisation (WHO), die als Institution der UN immer ein großes Mitspracherecht und...