Erfolgreiche altern...

Nach einer neuen Erhebung in Australien reduzieren immer mehr EpileptikerInnen ihre Anfälle mit medizinischem Cannabis. Nach Meinung der überwältigenden Mehrheit der PatientInnen, die diese Behandlung ausprobierten, sei diese Therapie wirkungsvoller und gehe mit weniger Nebenwirkungen...

Bekifft zwischen de...

Veränderte Bewusstseinszustände im Weltraum Viele von euch wissen aus Erfahrung, dass ein guter Space Cake uns leicht ins Universum befördern kann – was der Name ja auch andeutet. Aber was passiert, wenn wir im Universum, beispielsweise auf einer Marsexpedition, wirklich ein wenig von...

Überprüfte UN-Regul...

Möglicherweise müssen US-amerikanische PatientInnen in Zukunft nicht mehr auf die Zuweisung von Cannabis durch das Anti-Drogen-Büro (DEA) warten. Die Initiative des WHO Expert Committee on Drug Dependence (ECDD) könnte langfristig die Umgestaltung des internationalen Rechts in Bezug auf...

Kommt Cannabis nun ...

Bereits seit zwei Jahren warten PatientInnen in ganz Deutschland darauf, dass die spektakuläre Ankündigung der Drogenbeauftragten der Bundesregierung, Marlene Mortler, bezüglich der Erleichterung des Zugangs zu Cannabis als Medizin in die Tat umgesetzt wird. Für viele von ihnen war diese...

Hoffnung bei der Be...

Im australischen Perth erlebten die Aktien von Zelda Therapeutics einen Boom, als die Firma ihre Medikamente für die Behandlung von Brustkrebs mit therapeutischem Cannabis vorstellte. Forschungen zufolge reduziert das stark THC-haltige Cannabisprodukt das Wachstum von Brustkrebsgeschwüren...

Hartes Urteil in De...

„Deutschland legalisiert medizinisches Cannabis“ oder „Cannabis bald auf Rezept“ – so oder so ähnlich lauteten die Schlagzeilen der letzten Monate. Bis jetzt ist aber der Anbau und Besitz von Cannabis weiterhin illegal. Auch PatientInnen, die eine Ausnahmegenehmigung besitzen,...

Die Hintertür wird ...

Die Bewunderer des Coffeeshop-Systems neigen dazu außer Acht zu lassen, dass Marihuana in den Niederlanden nicht legal ist, sondern nur geduldet wird, und folglich die Produzenten die Geschäfte illegal versorgen. Nach langer Zeit bietet sich nun die Chance zur Reform der Gesetze, da die...

Profit ist kein gut...

Man muss die Legalisierungskampagne in den USA gar nicht so genau verfolgen, um zu erkennen, welch große Rolle die erwarteten Einnahmen dabei spielen. „Millionen Dollar aus der Cannabissteuer, die die Wirtschaft ankurbeln und neue Arbeitsplätze schaffen“ – das war schon bei der...

Die Grünen Staaten ...

Viermal Legalisierung, dreimal medizinisch Am 8. November wurde der neue Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika gewählt, entgegen allen Vorhersagen siegte der für seine Geschäftserfolge und seine skandalösen Äußerungen im Verlaufe des Wahlkampfs bekannte Donald Trump. Schon am...

Kanadas zwei Gründe...

Ein wichtiges Thema der Wahlkampagne des im letzten Oktober gewählten kanadischen Ministerpräsidenten Justin Trudeau war die Legalisierung von Marihuana und die Förderung der Suchtprävention. Dass dies nicht nur ein Wahlversprechen war, beweist die Tatsache, dass Trudeau nun dessen...

Drogentests in der ...

Es mag widersprüchlich erscheinen, dass die EinwohnerInnen von Colorado als Erste vor Cannabisläden Schlange stehen durften, um Kush in staatlich lizenzierten Geschäften zu kaufen anstatt bei einem Dealer, und trotzdem einige Unternehmen in Colorado an Drogentests für ihre Beschäftigten...

Medical im britisch...

Die britische parteiübergreifende Grup-pe für eine Reform der Drogenpolitik gab am 13. September einen Bericht über die Untersuchungsergebnisse der letzten sieben Monate über die medizinischen Eigenschaften von Cannabis heraus. Angesichts der Ergebnisse erscheint es widersinnig,...

1 / 712345...»