Shiva Skunk Apr03

Shiva Skunk

The Lord of Bhang (Herr des Bhang) ist einer der vielen Titel, unter denen die Hindu-Gottheit Shiva bekannt ist, und die Legende besagt, er habe die erstaunlichen Eigenschaften des Cannabis entdeckt, während er mitten in einem Ganja-Feld am Meditieren war. Von allen bekannten Göttern ist...

Es schmerzt, aber d...

Können wir von Schmerz sprechen, wenn unser Gehirn kein Signal zum Schmerzempfinden empfängt? Diese schon philosophische Frage ergründete eine aktuelle Untersuchung der Oxford University, nach der Cannabis in Wahrheit die Schmerzen nicht verringere, sondern nur erträglicher mache. Zu...

Legalisierende brit...

Als Ergebnis ihrer einjährigen Forschungsarbeit verkündete eine Gruppe von britischen Abgeordneten, dass der logischste Schritt in der Drogenpolitik die Freigabe von Marihuana sei. Im Verlauf dieses einen Jahres hatten sie Interviews gleichermaßen mit SpezialistInnen, DrogenkonsumentInnen...

Harborside wird nic...

Nach einem Spruch des Bundesgerichts im Januar kann das Harborside Health Center (HHC) seine Arbeit fortführen. Die Richterin folgte der Bitte der Stadt Oakland, die Rechtsbestrebungen der Bundesbehörden aufzuheben, die Harborside schließen wollten. Wir sind dankbar, dass Richterin James...

Personal Jesus

Wenn die Gebete der Drogenhändler erhört würden Wenn man eine Gemeinsamkeit finden möchte zwischen den nordmexikanischen Besitzlosen und den Mitgliedern der Drogenkartelle, die zum Ausbruch aus der Armut den illegalen Handel gewählt haben, folgt man am besten den Spuren der...

Epilepsie und Cannabis Mar27

Epilepsie und Canna...

Thomas M. leidet an Epilepsie und konsumiert daher täglich Cannabis, um ohne Anfälle durch seinen arbeitsreichen Tag zu kommen. Wir befragten den mit einer eigenen Firma selbstständig Tätigen zu seiner Krankheitsgeschichte und seinen ganz persönlichen Erfahrungen mit der in Bayern noch...

Josh-von-Soer-Preis...

Der Bundesverband für akzeptierende Drogenarbeit und humane Drogenpolitik – oder kurz “akzept e.V.” – setzt sich nun schon seit über 22 Jahren für akzeptierende Drogenarbeit ein und vergibt seit 2005 jährlich den Josh-von-Soer-Preis, mit dem besonders innovative, beispielhafte...

Mexikanisches Echo

Die möglichen Auswirkungen der Legalisierung in Amerika Es ist vielleicht nicht allgemein bekannt, dass Mexiko beim Cannabisanbau weltweit an erster Stelle steht. Seit Jahren steht es mit jährlich 7.500 Tonnen an der Spitze und lässt die Vereinigten Staaten mit etwa 4.500 Tonnen hinter...

Nordkoreanischer Ku...

Wenn es einen Ort auf der Welt gibt, wohin ein Mensch, der die Idee der Freiheit, den Rauch des Ganja und auch den Frieden liebt, nicht einmal mit dem Finger auf der Landkarte reisen würde, dann ist das Nordkorea. Totale kommunistische Diktatur, Zensur, Hunger, Armut, vollkommene...

Land of the Free

In Amerika entsteht das System der Legalisierung   Seit der Legalisierung in Colorado und Washington sind kaum ein paar Monate vergangen, und schon wird das neue System mit Volldampf ausgebaut, womit die USA dem Titel “Land der Freiheit”, den sie stolz tragen, ein wenig näher kommen...

Virtuelle Seidenstr...

Eins der Hauptziele des fünfzig Jahre andauernden Krieges gegen die Drogen war es, die Straßen von Drogen zu säubern. Wie unsere Abbildung zeigt, ist das bis heute nicht gelungen, aber bei der heutigen Informationsflut wäre das auch nicht genug. Denn wenn man den Dealer zur Tür rauswirft,...

Funny Laws

Die Folgen absurder Gesetzgebung Cannabisverbote sind absolut nicht witzig. Davon können am besten die Leute erzählen, die langwierige rechtliche Scherereien hinter sich bringen mussten, oder hoffnungsvolle JurastudentInnen, die zu einem Laufbahnwechsel gezwungen wurden. Nach einer...

58 / 70«...5657585960...»