Neues von Dr. Franjo Grotenhermen

Hanf als MedizinBücher für Cannabispatienten

Wenn in Deutschland einer umfassend Ahnung hat von allem, was mit Cannabis und Cannabinoiden als Medikament zu tun hat, dann ist das der Mediziner Dr. Franjo Grotenhermen aus dem Landkreis Soest. Grotenhermen ist Gründer und Vorstand der International Association for Cannabinoid Medicines (IACM) sowie der angegliederten Vereinigungen Arbeitskreis Cannabis als Medizin (CaM) und des Selbsthilfenetzwerks Cannabis als Medizin (SCM). Auch als Buchautor hat Franjo Grotenhermen sich schon lange einen Namen gemacht. Jetzt erscheint eines seiner Standardwerke in einer Neuauflage im Nachtschatten Verlag. Die Rede ist von „Hanf als Medizin – Ein praktischer Ratgeber zur Anwendung von Cannabis und Dronabinol“, das ehemals im Schweizer AT Verlag herausgekommen ist.

Das Buch behandelt die zahlreichen Anwendungsgebiete, Nebenwirkungen, Dosierungen und möglichen Wechselwirkungen der Cannabis- bzw. Cannabinoid medizin und ist damit unentbehrlicher Begleiter für alle, die sich für die Thematik interessieren oder sogar direkt davon betroffen sind.

Professor Dr. Rudolf Brenneisen von der Universität Bern meint zum Buch: „Das auf aktuellstem Wissensstand basierende, gut verständliche Buch leistet einen sehr wichtigen Beitrag zur notwendigen Remedizinalisierung und Entstigmatisierung von Cannabisprodukten. Der klar strukturierte Indikationskatalog, eindrückliche Patientenberichte und wertvolle Applikationshinweise sollen einerseits dem Kranken zu einem kritischen und korrekten Umgang verhelfen, andererseits Medizinalpersonen das enorme therapeutische Potenzial von Cannabinoiden dokumentieren und näherbringen.“ Das Buch wird etwa 190 Seiten umfassen und zur Drucklegung dieses Hefts bereits in den Buchhandlungen sein (ISBN: 978-3-03788-285-6). Ein weiteres Buch von Franjo Grotenhermen, das er zusammen mit Britta Reckendrees herausgegeben hat, ist „Die Behandlung mit Cannabis und THC: Medizinische Möglichkeiten, Rechtliche Lage, Rezepte, Praxistipps“. Es erscheint ebenfalls in einer Neuauflage im Nachtschatten Verlag. 2012 war die letzte überarbeitete Neuversion herausgekommen – jetzt wird ein weiterer Druck notwendig, weil die Nachfrage nach dem Band so enorm ist.