Neue Cannabissorten 2018 von Dutch Passion

Dutch Passion gibt sich die Ehre, für 2018 einige neue Sorten vorzustellen. Es sind drei THC-reiche Sorten: Lemon Zkittle®, Auto Orange Bud und die photoperiodenabhängige, feminisierte Sorte Bubba Island Kush. Vielleicht sind einige von euch überrascht, dass es mit Charlottes Angel eine neue THC-freie und CBD-reiche Sorte gibt.

Lemon Zkittle®

Lemon Zkittle® ist eine feminisierte, photoperiodenabhängige Hybride aus den USA mit einem extrem hohen THC-Gehalt von über 20 Prozent. Die Genetik stammt vom Las Vegas Lemon Skunk, der mit einem preisgekrönten Zkittlez gekreuzt wurde. Der potenteste, erstaunlich stressresistente Abkömmling war der Phänotyp Yellow Lemon Zkittle. Die Pflanze produziert große Erträge, hat ein frisches Aroma von Zitronen und ihre Buds blühen hellgrün und gelb. Zkittlez ist eine der besten Sorten aus den USA, die im Verkauf bis zu 35 $/g einbringt, mit einem der höchsten THC-Niveaus, das uns je begegnet ist.

Lemon Zkittle® ist leicht anzubauen, hat eine außerordentliche Harzproduktion, das Aroma von sauren Zitronen und fantastisch starke Buds. Sie ist zu etwa 60 Prozent Sativa, mittelgroß und braucht neun bis zehn Wochen bis zur Blüte mit XL-Ertrag. Ziel der Züchtung war eine hohe Potenz mit frischem Zitronengeschmack – sie ist eine unserer bisher potentesten Kreationen.

Bubba Island Kush

THC-reiche, photoperiodenabhängige Indica, leicht anzubauen.

Dies ist eine superb feminisierte Indica-Sorte mit Spuren von Blau in den Buds. Das Frostlevel bei dieser Pflanze ist unglaublich. Es ist nicht nur eine superstarke Sorte, sie hat auch ein großes feel good anti anxiety high und macht lang andauernd stoned. Bubba Island Kush ist eine der stärksten Sorten von Dutch Passion und die harzreichste Sorte, die unser Team jemals hervorgebracht hat. Bubba Island Kush blüht schnell, ist die erste Pflanze, die im Treibhaus eine 12/12-Beleuchtung verträgt und gewöhnlich nach acht Wochen blüht. Neben dem schwer tragenden Haupttrieb hat sie noch eine Vielzahl von Seitenzweigen, was sie zu einem sehr ertragreichen Kush-Strain macht. Die Indica-Genetik bewirkt, dass diese Sorte im Treibhaus anbaubar ist. Sie wächst mittelhoch und erreicht bei der Ernte gewöhnlich nach vier bis fünf Wochen eine Höhe von bis zu 1 m. Die Buds sind steinhart, besonders wenn sie unter starkem Licht aufwachsen, und sie rasseln angenehm, wenn man sie einsammelt.

Bubba Island Kush stammt aus einer geprüften Datenbank von Indica-Genetiken. Es ist eine Sorte für TreibhauszüchterInnen – leicht anzubauen, schnell blühend mit großem Ertrag und umwerfender Wirkung. Beim Zerbröseln der Buds zerfallen die harzbedeckten Klumpen in Kristallflocken – wie ein großer Klumpen afghanisches Haschisch, den man über einer Flamme erwärmt. Die getrockneten Buds haben blaue und violette Flecken, das Aroma ist feucht und erinnert an Hasch mit Anklängen von dunklen Früchten und Beeren mit einem Hauch Benzin. Der THC-Gehalt liegt über 20 Prozent, wenn du also 2018 eine neue Lieblings-Indica-Sorte mit Photoperiodenabhängigkeit suchst, dann ziehe Bubba Island Kush in Erwägung.

 

Charlottes Angel

Etwa 0,2 Prozent THC, 15 Prozent CBD, feminisiert, photoperiodenabhängig.

In den letzten Jahren hatten wir jede Menge Anfragen nach einer Sorte mit hohem CBD-Gehalt und wenig oder keinem THC. Charlottes Angel enthält etwa 15 Prozent CBD und etwa 0,2 Prozent THC. Sie ist nicht THC-frei, aber die sehr geringe Menge an THC führt zu keinem starken psychoaktiven High. Diese Sorte eignet sich perfekt für Menschen, die den medizinischen oder entspannenden Effekt des CBD ohne störendes THC-High suchen. In den USA werden ähnliche Sorten mit niedrigem oder ohne THC-Gehalt von PatientInnen genommen, die ein psychoaktives High vermeiden wollen – sehr junge Menschen, Gebrechliche und Menschen, die auf THC-reiche Sorten schlecht ansprechen.

CBD-reiches Cannabis wird zur Schmerzlinderung und zur Bekämpfung von unangenehmen körperlichen Symptomen verwendet. Charlottes Angel hat eine leicht sedierende und beruhigende Wirkung, die für CBD-reiche Sorten typisch ist. Aber nicht nur medizinische ZüchterInnen werden Charlottes Angel mögen; überraschenderweise wird der Strain auch von einigen CannabisliebhaberInnen zum rekreativen Genuss verwendet. Das Test-Team von Dutch Passion berichtete, dass es Charlottes Angel auch für einen Kiff zur Tageszeit benutze, denn obwohl man davon nicht high werde, stille Charlottes Angel vollkommen das Verlangen nach einem Joint. Das ist eine außergewöhnliche, aber nützliche Eigenschaft. Das bedeutet auch, dass starke CannabiskonsumentInnen damit ihre Cannabistoleranz verringern können, ohne ganz mit dem Konsum aufzuhören. Wir hätten nie gedacht, dass wir einmal damit prahlen würden, den THC-Gehalt zu reduzieren, aber es stellte sich heraus, dass diese Sorte nützlicher und interessanter ist, als wir angenommen haben.

Charlottes Angel ist eine feminisierte, photoperiodenabhängige Samensorte, die etwa neun Wochen bis zur Blüte benötigt und überdurchschnittlichen Ertrag bringt.

 

Auto Orange Bud

Autoflowering-Orange-Bud-Samen, THC-reich.

Auto Orange Bud ist eine sehr beliebte Sorte, die Ende 2017 in die Dutch Passion Collection aufgenommen wurde. Für ihre Selektion benötigten wir mehr Zeit als erwartet. Die Grundlage ist eine Original Orange-Bud-Genetik, das Ergebnis aber eine selbstblühende Sorte mit süßlichem Zitronenaroma, die auf der Potenzskala ganz oben steht. Sie gedeiht gut bei 20 Stunden Tageslicht. Im Treibhaus benötigt sie etwa 75 Tage von der Aussaat bis zur Ernte. Manchmal braucht sie ein oder zwei Wochen mehr, die spät blühenden Phänotypen aber belohnen den geduldigen Züchter mit einer besonders guten Ernte. Sie ist ein hochpotenter Selbstblüher aus Original Passion-Orange-Bud-Genetik. Die Buds haben ein süßes Zitronenaroma und die Trichome tragen einen ordentlichen Frostbeschlag.

Auto Orange Bud wächst im Stil einer typischen Dutch Passion Autoflower mit ihrer dominanten Zentralblüte, die von einem Ring etwas kleinerer Seitenblüten umgeben ist. Der Geschmack ist sanft und angenehm, mit Untertönen von Skunk, die Wirkung ist kräftig. Ihre Buds knistern beim Brennen. Wer bisher mit selbstblühenden Pflanzen unzufrieden war, sollte Auto Orange Bud probieren. Die Pflanze wächst leicht und kräftig und stellt keine großen Anforderungen an den Züchter. Niedrigere Temperaturen im Freiland lassen sie langsamer wachsen, was bedeutet, dass sie von der Aussaat bis zur Ernte etwa 95 Tage braucht. Die Erträge sind überdurchschnittlich hoch.

Es handelt sich um die neueste selbstblühende Sorte von Dutch Passion. Sie profitiert davon, dass wir die besten und neuesten Techniken zur Schaffung einer selbstblühenden Sorte benutzt haben. Das Ergebnis ist eine moderne selbstblühende Sorte mit hoher Performance – genauso potent wie eine photoperiodenabhängige Sorte von Qualität, aber mit der Flexibilität, Anspruchslosigkeit und Einfachheit selbstblühender Pflanzen.