Marihuanakauf war das erste Geschäft im Internet

In der Pionierzeit des World Wide Web kämpften wir mit der Internetverbindung unseres Computers und übten uns im Senden von Textnachrichten. Damals gab es auf den Webseiten noch keine schlau integrierte Reklame, die besser wusste als wir, was wir kaufen wollten. Eine Untersuchung offenbart, was damals, vor der Epoche der schillernden Webseiten und Reklamen, der erste Gegenstand von Internetgeschäften war: Marihuana. Die Suche nach der ersten Internettransaktion eröffnete John Markoff mit dem 2005 herausgegebenen What the Dormouse Said: How the Sixties Counterculture Shaped the Personal Computer Industry. Das Buch verweist auf den Vorläufer des Internets, das Ende der 1960er Jahre entstandene ARPRANET. Dieses Netz verband die Zentralrechner der amerikanischen Universitäten und wichtiger Institutionen miteinander. Markoff berichtet von einem Vorkommnis anno 1971 oder 1972, als StudentInnen im Laboratorium für künstliche Intelligenz in Stanford Geschäftsbeziehungen zu MitarbeiterInnen des Massachusetts Institute of Technology unterhielten. Dabei ging es nicht etwa um benötigte Forschungsmittel oder um einen Gedankenaustausch über bestimmte Forschungsaufgaben – nein, es ging um den Kauf einer nicht näher bestimmten Menge Cannabis.

Das Buch The Dark Net: Unterwegs in den dunklen Kanälen der digitalen Unterwelt von Jamie Bartlett aus dem Jahr 2014 enthält eine ähnliche Anekdote mit den gleichen Protagonisten, die sich im Jahre 1972 abgespielt haben soll. Ob sich in Wirklichkeit alles so zugetragen hat wie beschrieben und ob dies tatsächlich die erste Online-Transaktion war, ist ebenso schwer festzustellen wie der erstmalige Gebrauch des Codes 420, dessen Ursprungsmythen ebenfalls auseinandergehen. Wenn wir genau sein wollen, dann müssen wir den ersten wirklichen Internetkauf auf 1994 datieren. Dem Smithsonian Magazine zufolge verkaufte damals jemand seinem Freund über das Internet eine Sting-CD. Auf jeden Fall sind Cannabis und gute Musik der Motor für den Internethandel und menschliche Beziehungen.