Longdrinks süß und salzig

Seit fast einem Jahr haben wir in der Redaktion einen Mixer und es vergeht kaum ein Tag, an dem er nicht benutzt wird. Wir haben schon eine Menge ausprobiert …

Smoothies (vom englischen smooth: glatt, geschmeidig, weich) sind cremige, aus Obst und/oder Gemüse hergestellte süße oder salzige Getränke. Von einem Mixgetränk unterscheiden sie sich in erster Linie dadurch, dass sie ausschließlich pflanzliche Bestandteile enthalten und statt mit Milch oder Joghurt mit Wasser verdünnt werden. Aber auch mit Getreide- und Samenmilch lassen sich fantastische Smoothies herstellen. Diese Getränke spielen wegen ihres hohen Vitamingehalts für die Abwehrfähigkeit unseres Organismus eine große Rolle und haben auch eine Wirkung auf den Stoffwechsel.

Pflanzen mit hohem Fasergehalt sind etwas schwerer verdaulich und empfehlen sich daher eher für den morgendlichen Konsum. Mit dem Mixer zerteilen wir die Fasern und machen sie damit leichter verdaulich und verwertbar. In Sekundenschnelle können wir so eine gewaltige Menge grünen Safts zu uns nehmen. Lediglich unsere Fantasie und die Beschaffungsmöglichkeiten von Obst und grünen Blättern können der Zubereitung von Smoothies Grenzen setzen.

Die Herstellung ist sehr einfach: Alle Zutaten werden zerkleinert und dann im Mixer verarbeitet.

Mit Hanfsamen wird unser Frühstücksgetränk noch gesünder! Hanfsamen sind reich an Omega-3-Fettsäuren und seien daher allen, die an Herz- und Gefäßkrankheiten leiden, besonders empfohlen. Manche finden, dass sie dem Getränk auch einen etwas nussigen Geschmack verleihen. Wir geben etwa ein bis zwei Esslöffel dazu.

Für Smoothies kann man auch Kokosmilch verwenden. Sie enthält nämlich gesunde Fettsäuren und beschleunigt den Stoffwechsel. Kokosmilch empfiehlt sich ausgesprochen als Ersatz für Kuhmilch und man kann sie auch bei Laktoseunverträglichkeit konsumieren. Wir verwenden nur Kokosmilch ohne Zusätze!

Apfel – Rote Bete – Möhre:

– ein Apfel

– eine mittelgroße Karotte

– ein wenig Rote Bete

– ein paar Tropfen Zitronensaft

– Ingwer (nach Geschmack)

– ein Teelöffel Chia-Samen

– 4–5 Eiswürfel

– so viel gefiltertes Wasser, dass das Mixgetränk Trinkkonsistenz bekommt

 

Mixgetränk mit Gurke und Sellerie:

– eine halbe Salatgurke

– eine mittelgroße Selleriestange

– ein Esslöffel griechischen Joghurt

– 0,3 ml gefiltertes Wasser

– eine Prise Salz

– Saft einer halben Zitrone

– 5 Blätter frisches Basilikum

 

Mit Obst und Kopfsalat:

– 100 g Himbeeren (können auch gefroren sein)

– eine kleine Orange

– 1–2 Scheiben Ananas

– eine Kiwi

– eine halbe Banane

– ein Apfel

– 250 g Kopfsalat

– 3 Stängel Petersilie

– 150 g Kefir