Holland würde gern legalisieren Nov20

Tags

Related Posts

Share This

Holland würde gern legalisieren

Der absurdeste Zug der holländischen Drogenpolitik ist vielleicht, dass zwar jeder Erwachsene in den Coffeeshops ohne Weiteres täglich 5 Gramm Ganja kaufen kann, die Cafés aber nicht auf legalem Wege an das bei ihnen verkaufte Marihuana kommen. Dieses System halten auch die Holländer für verfehlt – heute hält die Mehrheit der Bevölkerung die vollständige Freigabe für die Lösung. Nach einer Umfrage im August würden 54 % der Holländer für die Legalisierung stimmen und nur 38 % dagegen. Obwohl auch unter den Anhängern der beiden Regierungsparteien die Legalisatoren die Mehrheit stellen, bemerkt man im Parlament nichts davon: Wenn die Parteien die Meinung ihrer Wähler im Parlament vertreten würden, dann müssten 129 Abgeordnete von insgesamt 150 der Legalisierung Dringlichkeit zusprechen. Demokratie hin oder her, 77 Abgeordnete möchten dennoch die Vorschriften für die Coffeeshops verschärfen und insgesamt 73 würden es unterstützen, wenn die Cafés legal an Cannabis kämen. Außerhalb des Parlaments tauchen immer wieder lokale Initiativen auf. Utrecht legte beispielsweise einen Plan für einen Cannabis Social Club vor, wo die Mitglieder legal an das vom Club gezüchtete Cannabis kommen könnten. Und damit das Projekt sich nicht nur um den Konsum zur Entspannung dreht, möchte Utrecht gleichzeitig ein Programm starten, das Hilfe für ungefähr 80 problematische Drogenkonsumenten bietet. Utrecht steht nicht alleine, insgesamt achtzehn Gemeinden taten kund, dass sie auf die eine oder andere Art die Legalisierung des Cannabis im Experiment erproben wollen – von der Lizenz für den privaten Hanfanbau bis zu gemeindeeigenen Plantagen. Das Scheitern des “Wietpas” als Erlaubnisschein für den Besuch im Coffeeshop auf der einen Seite und den hohen Anteil der Legalisierungsbefürworter auf der anderen Seite vor Augen, können die Holländer jetzt darauf vertrauen, dass sie mit weiterem Druckmachen aus dem System der Quasilegalisierung in Richtung eines gesetzlich geregelten Marktes voranschreiten können.