Grow, Kunst und Kultur

Grow2gether in St. Pölten

Es growt jetzt auch in St. Pölten. Mit einem eigenen Growshop in St. Pölten hat sich Michael Kain seinen Traum verwirklicht. Eine Fahrt nach Wien oder Linz ist jetzt nicht mehr nötig, eine große Auswahl an erstklassigen Produkten zu bekommen. All das findet man nun direkt in St. Pölten bei grow2gether, einem Shop, der seinesgleichen sucht. Den Laden mit seinem besonderen Aussehen erkennt man schon von Weitem. Wir sprachen mit Michael über seine Idee, die Umsetzung und seine weiteren Pläne.

IMG_1552

Medijuana: Wann und warum wurde grow2gether gegründet? Wie lange dauerte es, dieses außergewöhnliche Konzept zu verwirklichen?

Michael Kain: Schon seit Langem war es mein Traum, einen eigenen Growshop zu betreiben. Ich habe viel Zeit und Energie in das Konzept und diesen Shop investiert und am 2. November 2015 war es dann endlich soweit. Die Eröffnung meines eigenen Shops – grow2gether – in St. Pölten. Ich selbst bin in Niederösterreich zu Hause. Also warum nicht in der aufstrebenden Stadt St. Pölten einen Growshop eröffnen? So einen Shop gab und gibt es nämlich noch nicht – jedenfalls nicht in dieser Größe und mit unserem breiten Sortiment. Unsere Kunden aus der Region sind nun froh, dass sie sich den weiten Weg nach Wien oder Linz sparen können.

IMG_1514

MED: Das ist ein sehr ungewöhnlicher Growshop – auch hinsichtlich der Einteilung und Produktauswahl. Hat das mit deiner Person zu tun oder ist das ein entwickeltes Konzept?

MK.: Ich wollte etwas Einmaliges, Außergewöhnliches schaffen, einen Shop, in dem man lange verweilt, den man entdecken kann. Viel Liebe habe ich in die Umgestaltung des Shops gesteckt. Das Haus hat eine gute Energie und passt perfekt zu einem Growshop. Gestaltet wurde es mit Keramik innen und außen, so eine Art Hundertwasserhaus in St. Pölten. Jeder hier in der Gegend kennt dieses Haus und ist schon mindestens einmal daran vorbeigefahren. Viele angesehene Künstler, Metallkünstler, Glaskünstler, Holzkünstler aus der Region und regionale Produkte sind Teil meines Konzeptes. Alle sind eingeladen, hier etwas Außergewöhnliches zu schaffen. Jeder soll sich hier wohlfühlen kreativ sein können sammeln. Ich denke, das ist mir auch hier in St. Pölten gelungen. Das Feedback meiner Kunden ist durchweg positiv.

Ich als Betreiber eines Growshops will meinen Kunden nicht nur ein gutes und allumfassendes Sortiment bieten, sondern auch dazu beitragen, die positiven Eigenschaften der Pflanze Marihuana in der Gesellschaft kundzutun. Die gesetzlichen Rahmenbedingungen haben sich in den letzten Jahren diesbezüglich verändert, die Haltung der Bevölkerung ist offener, aufgeklärter im Umgang mit der Pflanze geworden. grow2gether steht für Zusammenwachsen, sich gemeinsam entwickeln und gemeinsames Wachsen – im doppelten Sinne.

IMG_1482

MED: Wie wichtig ist es für dich, biologische Produkte anzubieten?

MK: Sehr wichtig natürlich. Das hängt damit zusammen, dass ich sehr auf die Qualität meiner Produkte achte. In meinem Shop finden Kunden eine große Auswahl an Sämlingen aus biologischem Anbau, wo wir eine bessere Qualität als bei Stecklingen gewährleisten können.

Bei mir gibt es keine Billigangebote, dass lässt sich mit meiner Philosophie nicht vereinbaren. Denn an erster Stelle steht bei mir die Qualität. Das heißt aber nicht, dass wir deswegen teuer sind. Wir beziehen Ware aus fairen Bedingungen mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Und das geben wir an unsere Kunden weiter. Aber natürlich findet man auch immer wieder das eine oder andere Schnäppchen. Oder profitiert von unseren Angeboten, die ständig wechseln.

IMG_1513MED: Hast du auch eigene Produkte in deinem Shop?

MK: Neben einer großen Auswahl an Sämlingen findet man bei mir auch exklusive LED-Lampen, die ich gemeinsam mit einem LED-Hersteller entwickelt habe. Die Lampen decken das gesamte Lichtspektrum für Wachstum und Blüte ab, haben Sonnenauf- und -untergangsfunktion sowie, sowie eine Anschlussmöglichkeit an Kohlefilter und Abluft. Sie zeichnen sich durch eine lange Lebensdauer bei gleichbleibender Lichtleistung aus. Es gibt sie bereits mit 20 Watt und bis zu einer Stärke von 800 Watt. Wir fertigen aber auch Lampen ganz individuell nach Kundenwunsch. Unsere Kunden sind mit den Lampen so zufrieden, dass man bei mir kaum noch eine Natriumdampflampe findet. Wir lassen unsere Lampen nun schon seit über zwei Jahren von unabhängigen Personen testen – in Ländern, wo das Growen legal ist.. Die Ergebnisse sind sensationell und sprechen für sich!