Neue Hoffnung in der Behandlung von Schizophrenie

Populär ist die antipsychotische Wirkung eines nicht psychoaktiven Bestandteils des Cannabis. Schon in den 1980er Jahren begannen die Untersuchungen zur angststörungslösenden Wirkung des CBD (Cannabidiol) und heute sind wir an dem Punkt angelangt, wo die Wissenschaft in ihm ein vielversprechendes Mittel zur Behandlung von Schizophrenie sieht.

Weiterlesen
Page 4 / 512345