Strawberry Banana Gelato XL Auto und Sweet Zenzation XL Auto

Ende Mai hatte ich immer noch zwei neue selbstblühende Sorten von Sweet Seeds, die 2022 auf den Markt gekommen sind und die ich gern im Freiland anbauen wollte. Beide Sorten entwickelten sich perfekt und waren robust, obwohl sie ein paar bewölkte und regnerische Tage überstehen mussten. Vor der Blüte war die Strawberry Banana Gelato XL Auto (SWS99) etwa 45 cm hoch, während die Sweet Zenzation XL Auto (SWS100) eine Höhe von 50 cm erreichte.

Weiterlesen

High Noon in Erding

Während in der Bundeshauptstadt Berlin die politischen Konsultationen zur Freigabe von Cannabis auf Hochtouren laufen, ermittelt die Staatsanwaltschaft im niederbayerischen Landshut gegen alles, was nach Hanf und somit „Drogen“ aussehen könnte. Ein Richter am Amtsgericht Landshut glaubt den Ermittlungen und ordnet die Durchsuchungen wegen Betäubungsmittel-Handel mit Cannabis „in nicht geringer Menge“ an.

Weiterlesen

Preis geteilt durch / milligramm

Die therapeutischen Wirkungen von Cannabis können vielfältig eingesetzt werden, und viele von ihnen machen überhaupt nicht high. In den letzten Jahren gerieten zunehmend stärkere Konzentrate, CBD-Produkte und ähnliche rauchfreie, innovative Erfindungen in den Fokus, denn viele Menschen möchten nur die Vorzüge genießen, ohne die Strenge des Gesetzes oder psychotrope Wirkungen des Produkts fürchten zu müssen.

Weiterlesen

Kurz vor der Legalisierung von Cannabis

Die Ampelkoalition aus SPD, Grüne und FDP will, so der Koalitionsvertrag, die kontrollierte Abgabe von Cannabis an Erwachsene zu Genusszwecken in lizenzierten Geschäften einführen. Wie steht ein Fachanwalt für Strafrecht mit Schwerpunkt „Betäubungsmittelgesetz“ (BtMG) zu den geplanten Änderungen? Konstantin Grubwinkler (38) betreibt eine bundesweit tätige Strafrechtskanzlei mit Hauptsitz in Freilassing (Lkr. Berchtesgadener Land) und vier weiteren Standorten.

Weiterlesen

Deutschland hör‘die Cannabis-Signale

Die deutsche Bundesregierung aus SPD, Bündnis 90 und FDP sitzt in Sachen Cannabis-Gesetz noch immer in den Startblöcken. Es gibt aber zahlreiche positive Signale, dass etwas passiert… Bundesgesundheitsminister Prof. Dr. Karl Lauterbach (SPD) hatte Anfang Mai den Beginn von „Fachgesprächen“ angekündigt. Er will noch in der zweiten Jahreshälfte 2022 einen Gesetzesentwurf für die Cannabis-Legalisierung vorlegen. So weit, so gut.

Weiterlesen

Tropicanna Banana

Die Cali-Kollektion von Barney’s Farm strotzt nur so vor Sorten-Highlights, und dabei darf es gern auch mal tropisch-exotisch zugehen. Jüngstes Beispiel dafür ist ihre Kreation Tropicanna Banana: Der Klang dieses Sortennamens versetzt einengedanklichaugenblicklich an einen weißen Südseestrand, Beach Party mit leckerem Frucht-Cocktail und ebenso fruchtig schmeckendem Spliff in der Hand.

Weiterlesen

Verzögerte Ernte

Sechs Jahre Leerlauf. Ungefähr so lässt sich die anfängliche Periode beim Programm für medizinisches Cannabis in Tschechien beschreiben. Wie ist es möglich, dass ein Programm, das von Experten ausgearbeitet wurde und eine hohe politische Unterstützung genießt, in den ersten Jahren nur derart bescheidene Ergebnisse verzeichnet? Und was ist zu tun, damit das schlecht funktionierende Modell doch noch in Gang kommt?

Weiterlesen

Immer noch im Startblock

Drogenbeauftragter bittet um Geduld und gibt als Zeithorizont für die Legalisierung das Ende der Legislaturperiode vor. Die Ampelregierung aus SPD, Grüne und FDP ist in Deutschland immer noch nicht aus dem Startblock gekommen, wenn es um die Legalisierung von Cannabis geht. Der Koalitionsvertrag hat im Dezember 2021 den Startschuss gegeben. Passiert ist in den ersten drei Monaten des neuen Jahres bisher nichts, nada, niente, nothing.

Weiterlesen