Ade, Franco!

franco-StrainAm zweiten Tag des neuen Jahres erhielten wir die traurige und unfassbare Nachricht vom Tode unseres Freundes, des ewigen Sortenjägers von Green House Seeds, Franco Loja. Franco war einer der Ersten, mit denen wir am Anfang unserer Karriere auf Hanfmessen Freundschaft schlossen. Bis zu seinem Ende pflegten wir eine gute Beziehung zu ihm. Seine Arbeit bei den Strain Hunters zusammen mit Arjan und die Erweiterung der Smoker-Perspektive gehören zu seinen unvergänglichen Verdiensten. In seinen Videos stellte er dar, welche Rolle Cannabis im Leben Indiens, Malawis, Jamaikas, Trinidads, Swasilands und anderer Länder spielt, ganz zu schweigen von den spannenden Züchtungen, die durch Kreuzungen der an diesen Orten erbeuteten Sorten entstanden. Aus der Mitteilung von Green House erfuhren wir, dass Franco gerade in der Demokratischen Republik Kongo einen Wirkstoff des Cannabis, das CBD, bei der Behandlung von Malaria untersuchte. Dabei infizierte er sich leider und kam ums Leben. Franco wurde 42 Jahre alt. In dieser Ausgabe gedenken wir seiner mit der Wiederveröffentlichung eines unserer Lieblingsartikel von ihm, in dem er über die Geschmacksrichtungen der verschiedenen Sorten und die Kunst des Mischens schreibt. Ade, Franco! Weiterhin viele und gute Abenteuer in den ewigen Jagdgründen der Sortenjäger!