Ab in die Natur mit diesen vier tragbaren Vaporizern

Seinen Vaporizer auf eine Wanderung durch die Natur mitzunehmen, kann zu einer der größten Freuden des Lebens werden. Aber welche Modelle sind dafür am besten geeignet? Wir stellen euch vier tragbare Vaporizer vor, die einfach mitzunehmen sind und eine lange Batteriebetriebszeit oder eine auswechselbare Batterie besitzen. Diese Wolken werden dir die Frühlingssonne nicht verderben!

Linx Gaia

Der Linx Gaia ist einer der schönsten Vaporizer auf dem aktuellen Markt. Er hat ein kompaktes Metallgehäuse, das einem das beruhigende Gefühl von echter Handwerkskunst gibt. Der stabile Aufbau sorgt dafür, dass der Gaia auch die komplizierteren Passagen oder Stöße übersteht. Der Gaia bietet vollständige Temperaturkontrolle bis zu 220°C. Die Kombination aus Quarz-Kräuterkammer und Glas-Mundstück führt zu großartigem Dampf ohne großen Zugwiderstand. Ein vollständig geladener Gaia sollte ohne Probleme eine ganze Tagesetappe überstehen. Großartiges Design, das in jede Outdoor-Jacke passt.

 

DynaVap VapCap

DynaVap spezialisiert sich auf flammenbetriebene Vaporizer mit dem Namen VapCap. Der unglaubliche Erfolg des originalen VapCap hat viele KonsumentInnen auf den Charme des Verdampfens ohne Batterien aufmerksam gemacht. Alles, was man braucht, um reine und dichte Dampfwolken zu genießen, ist der Lieblings-VapCap und ein gutes Sturmfeuerzeug (vor allem, wenn man seinen VapCap im Freien verwenden will). Einfach die Kappe, unter der sich das Kraut versteckt, erhitzen, bis man ein leichtes Klicken hört. Diese simple Methode ist die Basis aller VapCap-Vaporizer, die es in verschiedenen Modellen gibt: vom OmniVap aus Titan und Edelstahl bis zum NonaVonG aus Holz. Doch das Beste am VapCap ist, dass man sich niemals Sorgen machen muss, dass die Batterie alle ist, wenn man den perfekten Ort zum Genießen seines Vapes gefunden hat.

 

TopBond Novae

Der Novae, das neueste Modell von TopBond, ist vielleicht der stabilste Vaporizer aller Zeiten. Der Stahl-Vape fühlt sich unzerstörbar an, als ob er aus einem Guss gefertigt wäre. Durch den nett ausgedachten Griff wird man den Novae auch niemals aus Versehen in eine Schlucht fallen lassen. Die Konvektionserhitzung bedarf langsamer Züge, was zu den nachdenklichen Wanderungen durch die Wälder passt. Der Novae ist mit seinen fünf Temperatureinstellungen zwischen 175°C und 215°C extrem einfach anzuwenden. Falls du dir nicht sicher bist, ob du auch am letzten Tag noch genug Saft haben wirst, sei beruhigt. Der Novae wird von einer starken 18650-Batterie betrieben, die einfach ausgetauscht werden kann. Wirklich ein Vape, der allen Elementen standhält.

 

Ghost MV1

Der erste Vaporizer vom neuen Hersteller Ghost wird im Jahr 2018 definitiv Aufsehen erregen. Dieser Premium-Konvektionsvaporizer kombiniert einen futuristischen Look mit innovativen eingebauten Luftverteilern, die ein gleichmäßiges Erhitzen des Materials garantieren. Sein charakteristisches Kühlsystem produziert unglaublich angenehmen Dampf. Die starke Batterie sollte dich durch deine Outdoor-Abenteuer bringen, obwohl auch eine Ersatzbatterie sehr hilfreich sein kann. Alles in allem handelt es sich um einen spektakulären tragbaren Vaporizer, der fähig ist, wahnsinnig große Wolken zu produzieren – aufgepasst, dass nicht der lokale Förster alarmiert wird.